style=font-family:
Corporate Social Responsibility

 Quality Management System Iso 9001-2015

SOGESI ISO 9001 2015


SOGESI ist von einer der renommiertesten Prüfstellen der Welt für sein Unternehmensqualitätssystem nach der internationalen Norm UNI EN ISO 9001-2015 zertifiziert
Zertifizierte Tätigkeiten umfassen die Aufbereitung und den Umschlag von Gütern, das Kerngeschäft unseres Unternehmens. Ziel der Zertifizierung ist es, die Effizienz des Qualitätsmanagementsystems zu entwickeln, umzusetzen und zu verbessern, um die Zufriedenheit aller unserer Kunden zu steigern.
Alle Mitarbeiter sind in die Qualitätsrichtlinie eingebunden und jeder Geschäftsprozess wird ständig überwacht. Die im gesamten Organisations- und Produktionssystem systematisch, geplant und dokumentiert angewendeten leitenden und technischen Maßnahmen zielen insbesondere auf die Erreichung folgender Ziele ab:
volle Kundenzufriedenheit erreichen;
Verbesserung der Managementergebnisse;
Erzielung einer besseren Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt;
ständige und kontinuierliche Verbesserung der Qualität der angebotenen Dienstleistungen und des Qualitätssicherungssystems.
Das SOGESI-Qualitätssystem beinhaltet die Auswahl unserer Lieferanten und damit die kontinuierliche Kontrolle der Qualität der Lieferungen von Dienstleistungen und Materialien.
Der Beitrag unserer Kunden ist für die Erreichung der Qualitätsziele von grundlegender Bedeutung, da jeder Grund für die Unzufriedenheit eines unserer Kunden von der Unternehmensleitung analysiert wird, um die Ursachen zu finden und zu beseitigen. Diese Phase ist von zentraler Bedeutung für die kontinuierliche Verbesserung des Qualitätssystems, da sie ein wichtiger Ausgangspunkt für die Einrichtung eines Qualitätssystems ist, das so gut wie möglich mit den Bedürfnissen unserer Kunden kompatibel ist.


SOGESIZertifikat ISO 9001-2015

SOGESI für soziale

sogesi aziende senza frontiere



SOGESI teilt und unterstützt die Projekte von Médecins Sans Frontières 

Soziale Verantwortung

Sogesi Cagliari CSR


SOGESI befolgt, übernimmt und implementiert die Grundsätze der sozialen Verantwortung von Unternehmen (CSR Corporate Social Responsibility) in Übereinstimmung mit den Grundsätzen der Europäischen Kommission, in denen anerkannt wird, dass die Einhaltung der CRS-Richtlinien in mehrfacher Hinsicht greifbar ist:

  • Unternehmensklima: Dialog und Einbeziehung von Mitarbeitern und Mitarbeitern mit positiven Auswirkungen auf die Produktivität;
  • Beziehungen zur lokalen Gemeinschaft: Die Berücksichtigung der Bedürfnisse der Region wird positiv wahrgenommen und trägt mit konkreten Initiativen zur Lebensqualität bei.
  • Reputation und Loyalität: Der Ruf des Unternehmens kann sich nur verbessern und zur Entwicklung eines treuen und motivierten Kundenkreises beitragen.
  • SOGESI garantiert, dass die angebotenen Dienstleistungen in Übereinstimmung mit den ethischen und sozialen Zwängen, die das Unternehmen mit dem wirtschaftlichen Kontext verbinden, in dem es tätig ist, für den Markt erbracht werden, und listet die Anforderungen für ein ethisch korrektes Verhalten des Unternehmens gegenüber Arbeitnehmern auf.
  • Insbesondere setzt SOGESI einen eigenen Ethikkodex um, der auf den IAO-Konventionen, der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte und den UN-Konventionen basiert.
  • Verbot von Kinderarbeit und Zwangsarbeit;
  • Gesundheits- und Sicherheitsschutz;
  • Vereinigungsfreiheit;
  • Verbot jeglicher Diskriminierung;
  • Verbot illegaler Disziplinarverfahren;
  • Gewährleistung einer fairen Arbeitszeit, eines fairen Lohns;
  • Einführung eines Social Management Systems.
  • Rechenschaftspflicht, um ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft, die Wirtschaft und die Umwelt zu berücksichtigen;
  • Seien Sie transparent in Ihren Entscheidungen und Aktivitäten, die sich auf die Gesellschaft und die Umwelt auswirken.
  • Verhalten Sie sich ethisch;
  • Berücksichtigung, Respektierung und Reaktion auf die Interessen seiner Stakeholder;
  • Erkennen und respektieren Sie die Vorherrschaft des Gesetzes, indem Sie es auf alle seine Aspekte anwenden.
  • Einhaltung internationaler Verhaltensstandards bei der Einhaltung des Legalitätsprinzips;
  • Achtung der Menschenrechte: Achtung der Menschenrechte, Anerkennung ihrer Bedeutung und Universalität.